fbpx

Meine Geschichte

Meine Vorurteile

Süßigkeiten schmecken einfach großartig, Diäten sind nur für Übergewichtige und auch sonst gab es für mich nie einen ersichtlichen Grund auf meine Ernährung besonders viel Acht zu geben.

Schon immer war ich anfällig für Krankheiten und so lang ich denken kann, hatte ich Neurodermitis. Aber bis Anfang 2019 konnte ich die Verbindung zwischen meiner Ernährung und der Anfälligkeit für verschiedenste Erkrankungen nicht erkennen.

Meine Erkrankungen

Dazu zählten Migräne, Asthma, Tierhaarallergien, Pollenallergien, Stauballergie, chronische Blasenentzündungen, krampfartige Menstruationsbeschwerden,  regelmäßig wiederkehrende Mandelentzündungen, Müdigkeit und Pickel.
Viele andere Probleme, wie Haarausfall und brüchige Nägel vielen mir damals schon gar nicht mehr auf.

Anfang 2019 ging ich durch eine schwierige Phase meines Lebens und innerhalb kürzester Zeit war ich so krank wie selten zuvor. Besonders belastend war die Neurodermitis.

Wieso sich etwas ändern musste

Ich wuchs auf in dem Glauben, dass diese Hautkrankheit genetisch veranlagt ist und ich sie hinnehmen muss.
Einmal davon abgesehen welchen psychischen Effekt dies hat, zu glauben der eigene Körper sei fehlerhaft und kaputt, versuchte ich auch nie wirklich einen Weg zu Heilung zu suchen, sondern lebte damit.

2019 war dies nicht mehr möglich. Ich konnte meine rechte Hand nicht mehr benutzen und es musste sich etwas ändern.

Anders denken, anders essen, glücklich leben

Als ich bei meiner Suche nach Hilfe auf den Autor Anthony William stieß und begann seine Bücher zu lesen, ergab endlich alles einen Sinn. Ich befasste mich nun mit ganz neuen Themen und Ansichten.
Nach und nach stellte ich meine Ernährung um und erzielte verblüffende Ergebnisse.  Nicht nur, dass meine Erkrankungen langsam verschwanden, seitdem fühle ich mich auch fitter und gesünder als je zuvor.

Mein Wunsch

Der Wunsch, Menschen wie dir zu helfen, damit du dich von deinem Problemen befreien kannst, ist nach wie vor groß in mir. Noch heute bin ich manchmal über die simplen, logischen und einfachen Zusammenhänge überrascht und ich hoffe, dass auch du sie bald erkennen kannst. Ich bin der Überzeugung dass eine gesunde und bedachte Ernährung die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden ist.

Rückblickend gesehen bin ich sehr dankbar für diese schwere Zeit, denn ohne diese Erfahrungen hätte ich niemals den alten Glabensatz „Ich bin krank und mein Körper kaputt“ fallen lassen können.

Ich bin für dich da, schreib mir gerne eine Mail

info@marieletzner.com