fbpx

Feigen: Allgemein

Feigen schmecken frisch unglaublich gut und nachdem die Frucht gut abgewaschen wurde, isst man die Schale mit. Feigen haben eine tolle entgiftende und immunstärkende Wirkung.

Feigen: Inhaltsstoffe

  • Natrium
  • Kalium
  • Magnesium
  • Kalzium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Zink
  • Vitamin A
  • Vitamin E
  • Folsäure
  • Vitamin B2
  • Vitamin B6
  • Vitamin C

Feigen: Einkauf, Aufbewahrung, Zubereitung

Feigen sind von Juli bis November frisch zu erhalten. Getrocknet kann man Feigen das ganze Jahr über erhalten. Feigen lassen sich in Deutschland auch toll im eignen Garten anbauen.

Feigen sind sehr druckempfindlich und halten sich nicht sehr lange. Im Kühlschrank können sie bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.

Feigen schmecken am besten frisch und unverarbeitet. Du kannst sie aber auch mit veganem Ziegenkäse füllen und backen. 

 

Feigen: Bei diesen Erkrankungen können sie helfen

 

  • ALS
  • Alzheimer
  • ADHS
  • Blinddarmentzündung
  • Demenz
  • Dünndarmfehlbesiedlung
  • chronische. Durchfall
  • Ekzeme
  • Epilepsie
  • Gallensteine
  • Harnwegsinfekte
  • Herzerkrankungen
  • Morbus Crohn
  • Neuropathie
  • Parkinson
  • Psoriasis
  • Zöliakie

Hier kannst du dir noch mein kostenfreies E-Book herunterladen. In dem E-Book erfährst du welche Lebensmittel deiner Gesundheit schaden:

Neben meiner Arbeit als Coach, arbeite ich auch mit sogenannten Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du über den Affiliate Link etwas kaufst. Für dich bleibt der Preis natürlich gleich.

Ich verweise nur auf Produkte, die ich wirklich empfehlen kann und meiner Meinung nach, einen Mehrwert bieten.