fbpx

Aprikosen: Allgemein

Aprikosen lassen sich frisch genauso gut genießen wie getrocknet. Damit sind sie das ganze Jahr als Snack zu empfehlen. Sie liefern viele Vitamine und Mineralien und sind besonders gesund.

Aprikosen: Inhaltsstoffe

 

  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B6
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Beta-Carotin
  • Eisen
  • Zink
  • Natrium
  • Magnesium
  • Kalzium
  • Kalium
  • Phosphat
  • Folsäure

Aprikosen: Einkauf, Aufbewahrung, Zubereitung

Aprikosen sind von Mai bis September in der Saison. Allerdings kann man sie immer auch getrocknet kaufen. Dabei ist es wichtig auf eine gute Qualität und ungeschwefelte Früchte zu achten.

Frische Aprikosen kann man nicht lange aufbewahren. Sie sollten zeitnah gegessen werden.

Rohe Aprikosen sind am gesndesten aber natürlich kannst du sie auch im Kuchen verarbeiten oder als Konfitüre.

 

Aprikosen: Bei diesen Erkrankungen können sie helfen

      • Akne
      • Anämie
      • Arthritis
      • Asthma
      • Bluthochdruck
      • Borreliose
      • chron. Müdigkeitssymptom
      • Depressionen
      • Diabetes
      • Fibromyalgie
      • versch. Gallenblasenerkrankungen
      • Hyper-/Hypoglykämie
      • Krebs
      • Parasiten
      • Schleimbeutelentzündung
      • Zölliakie

      Hier kannst du dir noch mein kostenfreies E-Book herunterladen. In dem E-Book erfährst du welche Lebensmittel deiner Gesundheit schaden:

      Neben meiner Arbeit als Coach, arbeite ich auch mit sogenannten Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du über den Affiliate Link etwas kaufst. Für dich bleibt der Preis natürlich gleich.

      Ich verweise nur auf Produkte, die ich wirklich empfehlen kann und meiner Meinung nach, einen Mehrwert bieten.